Betreiber der Website und inhaltlich verantwortlich: Sarah Mibus mail@sarahmibus.de

ARD.ZDF medienakademie

2017 bis heute

Als Expertin für Musikauswahl und -Planung halte ich in den Seminarzentren und vor Ort in den Redaktionen regelmäßig Fachseminare. Außerdem begleite ich Veränderungs- und Formatentwicklungsprozesse in der ARD.

1LIVE

2008-2016

Mein Heimatsender <3

Nach meinem Start als Hospitantin bin ich als Musikreporterin kreuz und quer durch den Sektor gefahren. Weiter ging es mit meinem Volontariat in der Musikredaktion. Anschließend war ich jahrelang Musikplanerin des Tagesprogramms und war so an der ständigen Weiterentwicklung des Musikformats beteiligt. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen habe ich 1LIVE 2016 verlassen.

rbb Radio Fritz

2008

Mit dem Bachelor-Abschluss in der Tasche ging es vom Hörsaal direkt in die Musikredaktion der jungen rbb-Welle. Hier habe ich die ersten Schritte in der Musikplanung gemacht (mit Selektor) und habe mich als junge Redakteurin um musikjournalistische Inhalte gekümmert.

Popakademie Baden-Württemberg

2005-2008

In Mannheim habe ich Musikbusiness studiert und mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen. Mein Fokus lag auf den Fächern Künstlerentwicklung und Medienkunde/Kommunikation. Als Erasmus-Stipendiatin habe ich ein Semester in Hultsfred, Schweden verbracht.

Landesanstalt für Medien NRW

2017 bis heute

Hier erarbeite ich gemeinsam mit den Studenten der Campus-Radios Musikstrategien, erkläre das Handwerk der Musikplanung und Musikjournalismus. Außerdem versuche ich für den Beruf des Musikredakteurs zu begeistern.

WDR Fernsehen

2011 und 2016

Während meines Volos habe ich bei der Lokalzeit Bonn gelernt wie man Fernsehen macht: als Autorin von Beiträgen, Vorbereiten sowie Durchführen von Interviews, Erstellen von TV Konzepten bis hin zur Abwicklung von Live-Sendungen.

Fünf Jahre später konnte ich als Unterhaltungsproducerin für Formate wie "Schmickler", "Pussy Terror" und "Frag doch mal die Maus" weitere TV-Erfahrung sammeln.

EMI Music Germany

2007

Während meines Studiums habe ich ein Praxissemester lang bei dem Major Label in der A&R Abteilung gearbeitet und neue Künstler entdeckt. Die Seite der Musikindustrie zu kennen, ist in meiner heutigen Arbeit eine äußerst wertvolle Erfahrung.

Antenne AC

2003

In meiner Schulzeit habe ich einen Sommer lang bei dem Lokalsender hospitiert und konnte so das erste Mal hinter die Kulissen des Radiomachens blicken. Neben Umfragen holen und Moderationstexte schreiben brillierte ich vor allem an der Blitzerhotline.